(Wien) Mediziner aus 29 Ländern fordern Verbot des gefährlichen Biozids. TRICLOSAN kommt noch immer in zahlreichen Produkten des täglichen Bedarfs vor, so zum Beispiel teilweise in Zahnpasta

(Wien) Das Problem-Biozid TRICLOSAN sollte weltweit nur noch in medizinischen Spezialanwendungen zugelassen werden. Das verlangen 206 Wissenschaftler, Ärzte und medizinisches Fachpersonal aus 29 Ländern in einem globalen Aufruf, den die renommierte Wissenschaftszeitschrift Envirnmental Health Perspectives unlängst veröffentlicht hat. TRICLOSAN kommt noch immer in zahlreichen Produkten auch des täglichen Bedarfs vor, so zum Beispiel teilweise in Zahnpasta und in Kosmetika, aber auch etwa immer wieder in Schuhen und Sportbekleidung. TRICLOSAN ist hormonell wirksam und wird fast überall auf der Welt in der Muttermilch nachgewiesen. Daher ist es gesundheitlich problematisch.

"Für den Konsumenten hat TRICLOSAN in Kosmetika keinen mittelbaren Nutzen. In dieser Konzentration wirkt es nicht desinfizierend auf der Haut" sagt Dr. Hanns Moshammer von den Ärzten für eine gesunde Umwelt (ÄGU) in Österreich."Dennoch kann es die nützliche Hautflora stören", ergänzt sein österreichischer Kollege Assoz.-Prof. Dr.med. Hans-Peter Hutter von Medizin und Umweltschutz (mus). TRICLOSAN ist zudem gesundheitlich bedenklich: "Die Substanz steht z.B. im Verdacht, Brustkrebs auszulösen, Spermien zu schädigen, die Leber und die Muskeln anzugreifen sowie Resistenzen gegen Antibiotika zu begünstigen." Und Dr. Silvia Pleschka vom Deutschen Allergie- und Astmabund e.V. (DAAB) ergänzt: "TRICLOSAN ist zudem ein bekannter Allergieauslöser."

Neun Gesundheitsorganisationen aus DE, FR, AT und der CH unterstüzen den internationalen Aufruf. Sie fordern ein Verbot des gefährlichen Biozids TRICLOSAN auch in Europa. Den internationalen Aufruf finden Sie im Internet unter www.aefu.ch, Hintergrundinformationen zum Biozid TRICLOSAN unter www.aefu.ch/triclosan.

 

KONTAKT

Dr. Annemarie Stolz
Kreuzbichl 5, 6111 Volders

  +43 (0)5224 / 5 123 5
office@praxis-stolz.at


ÖFFNUNGSZEITEN

MO bis DO 08:00 - 13:00
DI
17:00 - 20:00
DO   17:00 - 20:00
FR 08:00 - 12:00
ANFAHRT